-
Blog
  • Register

Ein weiteres Buch aus der Reihe "Schnittkonstruktion in der Mode" von Teresa Gilewska ist der Band "Zusammennähen und letzter Schliff"

Wenn die ersten beiden Bände Grundschnitte und Schnittabwandlungen die Theorie sind, ist dieser Band der Praxisteil.

 naehterei buchrezension

Wie auf dem Bucheinband bereits ersichtlich, dreht es sich in diesem Buch nicht um Konstruktion und Veränderung von Schnittmustern, sondern darum wie man die Stücke zusammensetzt für ein bestmögliches Ergebnis.

Hierbei werden nicht einfach ein paar Begriffe in den Raum geworfen, sondern alles wird erklärt und zwar von A bis Z.

  • Es beginnt damit, welche Arten von Stoffen es gibt, wie man die benötigte Stoffmenge gut schätzen kann und dann die Schnittteile auf den Stoff auflegt, was man z. B. bei Karos oder Streifen beachten muss.
  • Es werden einige grundlegende Nähfüße erläutert und die Unterschiede bei den verschiedenen Nähmaschinennadeln. 
  • Ein weiteres Bonbon, was für mich so die Besonderheit der Bücher von Teresa Gilewska ausmacht, ist z. B. die Seite über Abnäher. Hier erfährt man, in welche Richtung die Abnäher gebügelt werden müssen für einen optimalen Sitz.
  • Ein ausführliches Kapitel widmet sich den Handstichen - eine Kunst, die leider viel zu wenig vermittelt wird. Wer näht schon noch einen Saum oder eine Knopfschlinge mit der Hand? Toll!!!
  • Im Kapitel "Zusammenfügen mit Verschlüssen und Innenverarbeitung" geht es an Feinheiten wie aufgenähte Gummizüge, edle Verschlussvarianten wie Perlknöpfe mit Schlinge und auch das Anbringen von Miederstäbchen.
  • Ein ganzes Kapitel widmet sich den Ärmeln: Wie setze ich sie ein? Warum ist die Strecke der Ärmelkugel länger als die der Ärmelöffnung und wie kriege ich das zusammen? Wie fertige ich einen Manschettenärmel?
  • Ähnlich aufwendig ist das Kapitel über Kragen gestaltet: Stehkragen, Schalkragen, mit Besatz, ohne Besatz...
  • Bei den Reißverschlüssen wird auf 3 Varianten eingegangen und genau erklärt, wo sie Verwendung finden und wie sie mit Hilfe kleiner Tricks sauber eingenäht werden: Zip-Reißverschluss (nicht teilbar), teilbarer Reißverschluss und unsichtbarer Reißverschluss.
  • Auch den verschiedenen Bundformen ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Welche Formen gibt es, wo sind die Unterschiede und vor allem: wie nähe ich die?
  • Taschen geben Rock oder Hose den letzten Schliff, wenn sie perfekt genäht sind. Wie näht man z. B. eine perfekte Paspeltasche, die keine Falten wirft und einfach nur gut aussieht? Steht in diesem Buch!
  • Bei den "Säumen" erfährt man schließlich wie man beispielsweise einen gerundeten Saum schön glatt hinkriegt oder auch eine Ecke sauber näht.

Der krönende Abschluss ist das Glossar. Hier werden wirklich alle Fachbegriffe, die im Buch verwendet wurden nochmal ganz einfach und genau erklärt.

 Hier* kannst du einen Blick ins Buch werfen mit Inhaltsverzeichnis und komplettem Glossar.

(*sponsored Links: Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich dafür eine kleine finanzielle Anerkennung, die dich nichts extra kostet. Vielen Dank!)

*

 

Mein Fazit zu diesem Buch:

Wer nur Jersey verarbeitet und ein paar Shirts und Pumphosen näht, wird dieses Buch nicht brauchen.

Wer allerdings Basics lernen und verstehen will und Wert legt auf perfekte Ergebnisse, der braucht definitiv dieses Buch! Mein Tipp: Kauf dir Zusammennähen und der letzte Schliff* zuerst, danach eventuell noch Grundschnitte und Schnittabwandlungen.

Ein echtes Gundlagenwerk, das Nähtechniken einfach, bildhaft und verständlich erklärt. Auch sehr gut zum Nachschlagen geeignet, wenn man beim gekauften Schnittmuster mal nicht weiter kommt.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden

Newsletter Anmeldung

Facebook

Letzte Kommentare

Ein dickes Dankeschön auch von mir. Den Artikel könnte man glatt ausdrucken und an diverse Anbieter...
Liebe Silvia,
Ja, der 5-Tage-Kurs war echt toll und ja, es waren wirklich viele Leute, wo es sehr u...
Liebe Sabine,
ich habe ja dieses 5-Tage-Coaching auch verfolgt und mich an der einen oder anderen D...
Ich habe dafür die Kühltaschen aus dem Suoermarkt genommen und mit recht langem Stich zusammengenäht...
Gast - kallisto
Was für eine Kühlfolie hast du da genommen? Ist die Lunchbag dann damit waschbar?

Archiv