Wer steckt hinter NähDings?

Silvia Wiegmann hat im Dezember 2017 angefangen, sich in die Schnitterstellung einzuarbeiten und sich mit der entsprechenden Software beschäftigt um endlich all die Ideen, die in ihrem Kopf schlummern, in Ebooks umzusetzen. Noch ist alles ganz frisch und wartet auf eine Richtung, in die es gehen soll.

Damit steht sie noch ganz am Anfang ihrer Karriere als Ebookdesigner. Ihre Ebooks sind erst seit Januar 2018 auf dem Markt. Bisher gibt es 2 Ebooks und ein Freebook von Nähdings.

Was ist das Besondere an den NähDings-Ebooks?

Ihre Ebooks sollen auch für Anfänger geeignet sein. Daher arbeitet sie mit einer Kombination aus Erklärungen und Bildern, um die einzelnen Schritte zu erklären. Außerdem verzichtet Silvia ganz bewusst auf bunte Farben und Schnickschnack auf den Schnittteilen zum Ausdrucken. Sie selbst verschwendet nicht gern Druckerfarbe beim Drucken der Schnittteile. Ein Logo oder Markierungen sehen auch in Grautönen chic aus.

Wie lange dauert es von der ersten Idee bis zum fertigen Ebook?

Ihr Kopf ist voller Ideen und meistens nimmt sie einfach ein Blatt Papier und schneidet, faltet
einfach los und versucht so, ihre Ideen zu materialisieren. Dann folgt der erste Prototyp. Klappt das alles wie vorgesehen, werden die Schnittteile gezeichnet. Danach folgt ein weiterer Prototyp, bei dem jeder Arbeitsschritt in Fotos festgehalten wird. So können von der ersten Idee bis zum Ebook durchaus 4-8 Wochen vergehen.

NähDings findet ihr auf Facebook, die Ebooks und mehr im Shop.

 

Pin It on Pinterest

Share This