-
E-Books, Tutorials
  • Register

Letzte Woche erreichte mich die Frage, ob es denn eine Anleitung für den Kragen der Sommer-Ella gäbe, die ich genäht habe.

sommerella6

Gibt´s nicht... oder sagen wir mal: gab es nicht. Ich habe ein Tutorial geschrieben, wie man an jeden Pulli, jedes Shirt oder Kleid seinen Wunschkragen konstruieren kann. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht...

Weiterlesen Kommentar (1) Aufrufe: 6090

Das folgende Problem ist ein weit verbreitetes: So schöne Webbänder, aber alles Kraut und Rüben.

So sah es in meiner Schublade für Webbänder auch lange aus, weil mir einfach die zündende Idee fehlte. Außerdem wollte ich dafür kein Geld ausgeben, was ich dann doch lieber in neue Stoffe investiere.

Irgendwann war dann der Geistesblitz da und ich habe direkt ein paar Fotos gemacht, um es euch zu zeigen:

Ich habe einfach den Karton der letzten Stofflieferung zerlegt (Positiver Nebeneffekt: damit ist der Karton auch gleich entsorgt und verschwunden).

tutorialwebband1

Zuerstden Karton komplett auseinander nehmen, also einfach an allen Knicken entlang schneiden. Das geht mit der Schere, mit einem Cuttermesser (aufpassen!) oder auch mit einer elektrischen Schere.

 

tutorialwebband2

 

Nun sind es lauter Einzelteile:

 

tutorialwebband4

 

Jetzt mit der Schneidmaschine (geht auch mit der Schere oder dem Cutter) Streifen zu schneiden. Erst die Kante gerade schneiden...

 

tutorialwebband6

 

... dann in 7 cm breite längliche Streifen:

 

tutorialwebband9

 

Nachdem alles in Streifen geschnitten ist...

 

tutorialwebband10

 

...diese Streifen in 10 cm lange Stücke schneiden:

 

tutorialwebband11

 

Jetzt sind es ganz viele Pappstücke mit den Maßen 7 x 10cm.

 

tutorialwebband12

 

(Bei Zuschneiden muss man immer ein bisschen schauen, welche Maße die Kartonteile haben. Wenn die Teile eine Breite von 11 cm haben, ist es natürlich sinnvoller, zuerst in 10 cm breite Streifen zu schneiden und dann in 7 cm lange Stücke.)

Nun in alle Pappstücke an der oberen linken Ecke im Abstand von ca. 2 cm mit der Schere einen ca. 3 cm langen Schnitt schneiden.

 

tutorialwebband13

 

Das sieht dann so aus, wenn man es aufbiegt:

 

tutorialwebband14

 

Jetzt müssen nur noch die Webbänder aufgewickelt werden.

Dafür einfach den Anfang des Bandes in den Schlitz stecken...

 tutorialwebband16

 

... den Schlitz wieder flach drücken...

 

tutorialwebband17

 

...das Band drum wickeln und das Ende mit einer Stecknadel fixieren:

 

tutorialwebband19

 

So alle Webbänder aufwickeln und die Karten einfach in eine Schublade oder ein Kästchen schichten. Wunderbar übersichtlich und alles mit einem Griff zu finden!

tutorialwebband22

 

Das funktioniert natürlich nicht nur mit Webbändern, sondern auch mit Zackenlitze, Spitze, Paspel, Schrägband und allem, was man sonst noch aufwickeln kann.

 

tutorialwebband21

 

 

Das ganze ist auch wunderbar geeignet, um die Stoffvorräte endlich zu sortieren. Dafür müssen die Pappen natürlich größer sein.

Ich habe eine Größe von ca. 45 x 15 cm gewählt, weil es von der Länge her so am besten in meinen Schrank passt.

 

schranksortiert

Kommentar (0) Aufrufe: 2869

zweite hautHier kannst du dich für meinen Newsletter anmelden und das Freebook für die Buchhülle "die 2. Haut" inkl. Anleitung für eine U-Heft-Hülle mit Fächern für Impfpass und Versichertenkarte erhalten.

 

 

 

Es ist ein Tutorial, wie du eine genau passende Hülle für dein Lieblingsbuch nähen kannst.

Das kann ein Roman sein, ein Gesangbuch, ein Fotoalbum, ein Tagebuch, eine Bibel, ein Collegeblock, ein selbstgeschriebenes Kochbuch, dein Taschenkalender, dein Mutterpass oder das U-Heft für dein Kind...

Das E-book beinhaltet alle Schritte und Fotos zur Erstellung einer eigenen Buchhülle und zusätzlich noch eine ausführliche Anleitung für die Fächer einer U-Hefthülle.

 

 

Die Hüllen nach dieser Anleitung dürfen kleingewerblich verkauft werden.

 

 

Viel Erfolg beim Nachnähen!


Schwierigkeitsgrad: einfach

buchhuellenhuelleeulebuchhuellen 2huellelondonhuellethankfulkalenderbibelhuelleerdbeere

 
Kommentar (0) Aufrufe: 1940

Dieses Tutorial gibt es auch als pdf-Datei zum Download.

 

Das kennen wir doch irgendwie alle: Eigentlich ist die Jeans ja noch in
Ordnung, aber die weiten Hosenbeine...
Manchmal ist die Hose aber auch direkt nach dem Kauf nicht so, wie sie
sein sollte und die Hosenbeine sind unten herum einfach zu weit...

1

Weiterlesen Kommentar (5) Aufrufe: 102765

Newsletter Anmeldung

Facebook

Letzte Kommentare

Gast - Ela
Liebe Sabine,
vielen Dank für dieses Tutorial. Ich habe gerade erst angefangen zu nähen und kann mi...
Habe auch schon unzählige Hosen so repariert. Vielen Dank für dein Feedback!
Gast - Sylvia Müller
So mache ich das auch immer. Geht schnell und alles ist wieder in Ordnung.
Gerne! Freut mich zu hören, dass du es gut hinbekommen hast. Freue mich über jedes Feedback! Danke!!
Gast - Julia
Hallo
Vielen Dank für deine Anleitung. Meine Lieblingshose liegt schon so lange rum, weil ich nicht...